Themen > Details > Der Skandal um Paparazzi-Fotos von Herzogin Kate

Der Skandal um Paparazzi-Fotos von Herzogin Kate

Nachrichten, Hintergründe, Fakten ...

Foto: dpa

London (dpa) - Die hochschwangere Herzogin Kate (33) hat sich mit ihrem Mann Prinz William (32) noch einmal öffentlich gezeigt - vermutlich zum letzten Mal vor der Geburt ihres zweiten Kindes. mehr...

Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Kate Hudson (35, «Almost Famous») hat ihrem Stiefvater Kurt Russell mit herzlichen Worten zu seinem 64. Geburtstag gratuliert. «Das ist ein Mann, der seine Familie zur Nummer eins in seinem Leben gemacht hat», schrieb Hudson am Dienstag auf Instagram. mehr...

Foto: dpa

London (dpa) - Echter Adel trifft Fernseh-Adel: Herzogin Kate (33) hat Darsteller und Crewmitglieder der preisgekrönten Fernsehserie «Downton Abbey» besucht. mehr...

London (dpa) - Echter Adel trifft Fernseh-Adel: Herzogin Kate hat Darsteller und Crewmitglieder der preisgekrönten Fernsehserie «Downton Abbey» besucht. Die schwangere Frau von Prinz William traf in den Ealing Studios in London Make-up-Artisten und Kostümdesigner und schaute bei Dreharbeiten zur sechsten Staffel zu. «Downton Abbey» erzählt von einer englischen Adelsfamilie und ihren Angestellten zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In Deutschland läuft die Serie unter anderem im ZDF. mehr...

Foto: dpa

London (dpa) - Königin Elizabeth II. (88) und ihre Familie haben mit einem Gottesdienst den jährlichen Commonwealth-Tag gefeiert. Erstmals waren in der Londoner Westminister Abbey auch Prinz William (32) und seine schwangere Frau Kate (33) dabei. mehr...

Tokio (dpa) - Tea time in Tokio: Der britische Prinz William ist heute zum Nachmittagstee in Japan eingetroffen. Zum Auftakt seines viertägigen Besuches stand grüner Tee auf dem Programm, serviert von einem Meister japanischer Teezeremonie. Es ist Williams erster Besuch in Japan. Anschließend geht es nach China. Der Prinz reist ohne seine schwangere Frau Kate, die mit Sohn George zu Hause blieb. William will in Japan unter anderem Überlebende der Tsunami-Katastrophe vom März 2011 treffen. In Fukushima, wo es zum GAU in einem Atomkraftwerk kam, lässt er sich über einen neu eröffneten Spielplatz führen. mehr...

Foto: dpa

London (dpa) - Prinz Williams Frau Kate hat sich in einer Videobotschaft an ihre Landsleute gewandt und zum Kampf gegen psychische Krankheiten bei Kindern aufgerufen. mehr...

Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Kate Beckinsale (41, «Total Recall») und Chloë Sevigny (40, «Lovelace») gehen 15 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Film ein neues Projekt an. mehr...

Foto: dpa

London (dpa) - Palmen und Strand statt Skilift und Pisten: Prinz William (32), seine schwangere Frau Kate (33) und Söhnchen George (1) machen Familienurlaub in der Karibik. Die drei seien angekommen und träfen sich auf der noblen Privatinsel Mustique mit Kates Familie, den Middletons, berichtete die Nachrichtenagentur PA am Freitag. mehr...

London (dpa) - Herzogin Kate (33) hat die Leistung von Pflegefamilien in Großbritannien gewürdigt und sich mit Pflegeeltern über deren Alltag unterhalten. mehr...

1  | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
< ZURÜCK

Zum Thema:

Boulevard 18.09.2012

Der Skandal um Paparazzi-Fotos von Herzogin Kate

 Die Oben-ohne-Bilder der britischen Herzogin Kate haben einen Skandal ausgelöst. Inzwischen verbuchen ihr Mann Prinz William und Kate einen ersten juristischen Erfolg: Die Oben-ohne-Fotos der britischen Herzogin dürfen nicht weiter verbreitet werden. Ein Gericht bei Paris untersagte dem französischen Klatschmagazin «Closer» die Verwendung der Nacktbilder

Thema eingegrenzt auf

Weitere Themen

Oops die Fehlerbox

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sollten Sie einen Fehler gefunden oder eine Anmerkung für uns haben, sind wir dankbar für alle Hinweise. Schicken Sie uns eine E-Mail an:

desk@dnn-online.de